ARDECHE ENDURO DAYS

ARDECHE ENDURO DAYS



1. bis 3. Oktober

Der Event für alle, die ihre Enduro artgerecht bewegen wollen - auch für große Reiseenduros geeignet.

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem renommierten Motorradmagazin "REISE MOTORRAD" durchgeführt und findet in Südfrankreich statt, unweit des Mittelmeeres. Es herrscht mediteranes Klima vor, also ideale Bedingungen,um nochmals im Herbst mit Gleichgesinnten die Enduro im felsigen, steinigen Gelände auszuführen...!

Einen aktuellen, kurzen und übersichtlichen Flyer können Sie hier downloaden. Ebenso können Sie weitere übersichtliche und bebilderte Kurz-Infos hier einsehen, bevor Interesse für den langen folgenden Text mit den ausführlichen Informationen besteht ;-)


Region:

Die Endurostrecken führen durch den südwestlichen Teil der Region "RHONE-ALPES" ( Department Ardeche) und den nördlichen Teil der Region "LANGUEDOC-ROUSSILLON" ( Department Gard und Lozere ). Seit vielen Jahren fahren wir in diesem Gebiet erfolgreich geführte Enduro Touren durch. Vor der Veranstaltung kann an einer geführten Endurotour teilgenommen werden, um sich auf das "Geläuf" vorzubereiten:

  • 27.09.- 30.09., 4 volle Fahrtage,
  • 26.09., Anreise zu dieser Sondertour,

Es ist ein "Ganzjahres-Fahrgebiet", das von Deutschland, Österreich, Holland und der Schweiz gut über eine Autobahnanreise sicher erreicht werden kann. In Frankreich kann man mit 130 Km/h und einem Gespann schnell anreisen.


Ausgangspunkt ist das mittelalterliche Städtchen Joyeuse, das über alle Einkaufsmöglichkeiten verfügt. Dazu zählen auch Tankstellen, Supermäkte, Apoheken, Banken, Motorradhändler und ein modernes Ärztezentrum. In ca. 30-40 Minuten ist Joyeuse von der Rhone-Autobahn zu erreichen.
Besonders vielfältig, erlebnisreich und bunt ist der provencealischer Markt in der Innenstadt. An der Ortsrandlage liegt unser charmantes Basishotel "LE EUROPE", das über einen grossen, abschliessbaren Parkplatz verfügt, der zu unserem "PARC FERMEE" wird.

An drei vollen Fahrtagen geht es auf nicht asphaltierten Wegen und Pfaden durch die reizvolle Landschaft der Ausläufer der südlichen Cevennen, südlichen Teil des "MASSIF CENTRAL". Verschlungene Waldwege, grobe und feine Schotterpisten, Wasserdurchfahrten sowie kleine oder auf Bedarf auch größere Herausforderungen stehen auf dem Plan. Pro Tag gibt es freiwillige "Sonderprüfung", auf der zusätzliche Punkte gesammelt werden können. Selbst für geübte, sportliche Fahrer gibt es genügend Pisten mit selektiven Stellen.

Teilnehmen kann jeder, der über einen gültigen Führerschein und über eine l e i s e ( ! ) , straßenzugelassene Enduro verfügt. Auf bedarf messen wir nach. Mit Lärm schaffen wir uns nur Gegner. Nur durch vorbildliches Verhalten werden wir in der Natur toleriert.


Fahrdisziplin:

Die Veranstaltung findet im öffentlichen Verkehr statt, insoweit sind hier die Regeln und Vorschriften einzuhalten. Gefahr: Sehr viele Strassen und Wege sind sehr schmal. Hier muss mit Gegenverkehr durch Teilnehmer und Dritte gerechnet werden. Fahren Sie deshalb immer extrem rechts und mit angemessener Geschwindigkeit.

Es wird in Kleingruppen gefahren, ein Team besteht aus mindestens 2 Fahren. Eine Teilnahme ist nur möglich, wenn der übliche Haftungsverzicht vor Beginn und vor Ort unterschrieben ist.

Termin:

  • 30.09.: Anreise bis 18.00 Uhr,Essen, danach Ausgabe Fahrtunterlagen, Begrüßung & Einweisung, Streckenbesprechung
  • 01.10.: Fahrtag 1, ( ca. 09.00 Uhr, Gruppenstart vom PARC FERMEE , Fahrende ca. 18.00 Uhr, )
  • 02.10.: Fahrtag 2, ( siehe oben )
  • 03.10.: Fahrtag 3, ( siehe oben, Fahrende ca. 16.00 Uhr, Punkteauswertung, Siegerehrung, Benzingespräche, Video


Vorabtour:

27.09.-30.09.: hier kann an einer normalen, geführten Vorabtour teilgenommen werden, um sich "einzufahren"! 26.09.: Anreise für die geführte Tour, in Planung sind 2 Teilgruppen:


  1. Gruppe: Endurowanderer,
  2. Gruppe: Sportfahrer,

Gebühr: 4 volle Tourtage mit Guide, 4 Übernachtungen im DZ ( EZ auf Anfrage ), 4 x "Fünfgängemenü" inkl. freiem Tischwein, Begrüßungsgetränk, kl. Überraschungsgeschenk,



Aufgabe:

Die Teilnehmer fahren pro Tag unterschiedliche Wegpunkte an, die er in seiner Kontrollkarte dokumentiert. Es gibt leichte, mittlere oder schwere Wegpunkte, so dass jeder seine eigene Routenwahl planen kann. Für die angefahrenen Kontrollpunkte erhält der Fahrer Punkte in unterschiedlicher Höhe. Diese werden addiert. Zusätzlich können weitere Punkte gewonnen werden, indem die tägliche "Sonderprüfung" befahren wird. Dabei handelt es sich meistens über ein Gelände einer Art Brache, einen aufgelassenen Weinberg etc. Hier darf kein Fuß abgesetzt werden. Nach zehnmaligen "füßeln" gilt die SP als "nicht bestanden". Bei Gleichstand entscheidet die gefahrene Zeit.



Hilfsmittel:

Als Hilfsmittel dienen Wegpunkte auf einem Datenträger, die wir mit den Teilnehmerunterlagen vor Ort ausgeben. Weiterhin geben wir noch eine Karte vor. Sie benötigen zwingend einen aktuellen LAPTOP und Navi. Ein Verlängerungskabel 220 Volt. Mehrfachkupplung, Ladegerät, Kartenhalter am Motorrad, entsprechende Software, Karten TOPO France, v. Garmin, oder ähnlich,



Klasseneinteilung:

  1. : Einzylinder-Motorräder, Solo,
  2. : Mehrzylinder-Motorräder, Solo,
  3. : Einzylinder mit Sozia,
  4. : Mehrzylin. mit Sozia
  5. : Seniorenklasse ( vollend. 60 Jahre )
  6. : Damenklasse,
Die Startnummern mit Aufkleber werden nach Eingang der Anmeldungen vergeben.


Hotels/ Campinplatz:

Als Basishotel dient das charmante Hotel " Le EUROPE " in Joyeuse ( www.ardeche-hotel.net) , das über ein hervorragendes Restaurant verfügt,moderne Zimmer, neue Bäder, Klimaanlage, TV; Telephon, WLAN kostenlos, Pool, Parkplatz, hier sind allerdings nurDZ und Mehrbettzimmer zur Verfügung, gerne übernehmen wir für Sie eine Reservierung, bitte An-und Abreise exakt aufgeben! Hotelkosten werden vor Ort individuell beglichen. Eine Übernachtung im DZ inkl. HP (Frühstück, 5-Gängemenü, f r e i e r Tischwein) betragen 53 €, EZ/HP = 70€

Wer extern wohnt bzw. übernachtet, dem empfehlen wir dringend die Teilnahme am 5-Gänge Menü (18€) . Gerade bei diesem hervorragenden Essen erleben Sie die Raffinessen der "französischen Küche". Und: um Sie herum ist das zentrale Geschehen der Veranstaltung. Mit Bild- und Videobeiträgen des Tages.

Als etwas höherwertige Alternative kann das nahe ( 900 m ) Hotel "Les Cedres" ( www.hotelcedres.com ) dienen, die über eine gro?e Anzahl von Einzelzimmern verfügen.

Im Nahbereich befinden sich die Campingplätze "ARLEBLANC" ( ideal für Familien, da feste Mobilhome )
und "LE GRILLOU" ( 1.5 km, 3 Minuten )

Startgeld:

240€ bei Anmeldung bis zum 1.Juni, danach 285€,

Das Nenngeld wird nur bei Absage der Veranstaltung unserseits zurückbezahlt.
Bitte keine Scheckzahlungen, Einschreibesendungen, Zahlungsanweisungen, etc., damit ersparen Sie uns u n n ö t i g e n Verwaltungsaufwand.
Entsprechende Kontoverbindungen erhalten Sie mit unserer Bestätigung.

Leistungen:

Enthalten im Startgeld ist die Teilnahme der Enduroveranstaltung an 3 Fahrtagen, mit kompletter Organisation, Befahren von Sonderprüfungen ( freiwillig ) , Motorräder sicher im "PARC FERMEE " beim Hotel,
Menü am Mittag des 2 Fahrtages, Erinnerungs- T-Shirt, Teilnahmeurkunde, Sachpreise für die Klassensieger,

Anmeldung:

Zur Anmeldung verwenden Sie bitte ausschließlich unser "Kontaktformular" auf unserer Page.

Bitte dort Namen, Anschrift, Beifahrer, Telefonnummern, Mailanschrift, Fahrzeugtyp, Startklasse, An-und Abreisedaten angeben, und: ob Sie an der Vorabtour teilnehmen möchten.

Wir bestätigen Ihnen Ihre Anmeldung per Mail und teilen Ihnen das Sonderkonto mit, wo Sie bitte Einzahlungen ausschließlich vom 28.08.-18.09.15 vornehmen.

Teilnehmerzahl:

  • Min.: 30 Personen,
  • Max.: 80 Personen,

Anmeldeschluss: 28.08.15

Hinweis:

Schauen Sie bitte die seperate Bildgalerie zu der Veranstaltung.

Bitte beachten Sie auf unserer Page unter "PRESSE" die Reiseberichte zur Ardeche und unter "VIDEOS" entsprechende Filme.

Anfrage