Mecklenburg Kreuz und Quer


Tourbeschreibung



Die dünn besiedelten Gebiete des westlichen Mecklenburges bieten ideale Voraussetzungen für puren Endurospaß!
Hier sind noch viele Verbindungswege zwischen den Dörfern ohne Asphaltdecke anzutreffen. Ausgefahrene Landwege, holprige Wellblechpisten, lange Tiefsandpassagen, alleenbestandene Kopfsteinpflasterwege kennzeichnen die Streckenführung - einfach paradiesische Bedingungen dem Endurohobby völlig legal nachzugehen.

Die Bevölkerung ist hier gegenüber dem Endurofahren positiv eingestellt. Und das dies so bleibt, dazu trägt jeder Fahrer durch angepasste und leise Auspuffanlagen bei. Eine Grunderfahrung für Sandböden und Stollenreifen sollten vorhanden sein, damit auch Fahrer/-innen von Zweizylindermaschinen sicher unterwegs sein können.

Am Tourabend sitzt die Gruppe noch zusammen und tauscht die gewonnen Erlebnisse aus.

Ausgangspunkt ist ein kleines Hotel, von dort starten jeweils die zwei oder drei Tagestouren. Diese haben eine Länge bis zu 250 Kilometern. Wir empfehlen die Anreise am Vortage, damit Sie ausgeruht die Veranstaltung genießen können.

Im Angebot enthalten:
geführte Touren mit Guide an zwei oder drei Tagen, Übernachtung im Doppelzimmer, Frühstück und Dreigängemenü, technische Assistenz
"Als Neuerung bieten wir bei unseren Mecklenburg-Touren nunmehr PREMIUM-TERMINE an, die gehobene Gastronomie, gehobene Übernachtungen und anspruchsvolleren Streckenverlauf beinhalten"!

( Mietmotorräder auf Anfrage )

Anfragen